man muß ja nicht alles verstehen...
 



man muß ja nicht alles verstehen...
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch

https://myblog.de/dragonbabe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hmm ja bin lange nicht hier gewesen, hatte wohl zu viel im Kopf um vorbei zu schauen.
Das Leben ist wohl wie es ist. Hart.... verdammt warum kann man nicht alles haben? Immer muss man sich entscheiden. Dabei ist es doch gar nicht soviel. Ich will meinen Job wieder haben (den ich Idiot gekuedigt habe), meine Freunde wieder besuchen koennen und einfach das tun was ich moechte, ohne beknackte Verpflichtungen. Die sind sowieso fuern Ar#?! Man gibt und gibt und gibt und zurueck bekommt man.. richtig gar nix. Ach watt bin isch genervt. Urlaub, ja das waer was. Aber allein, ganz allein ohne Nervensaegen, ohne Verpflichtungen, ohne all diesen beschraenkten Gedanken.
Habe ich eigentlich schon einmal erwaehnt das Teenager die Hoelle sind? Ich weiss ja nicht wer die Puppertaet erfunden hat, aber man sollte ihn erschlagen. Solche Nervenzwerge...
Ich kann sie nicht ausstehen und nein ich bestreite es, das ich auch mal einer gewesen bin. Jedenfalls nicht so schlimm.
Heute kam ein Komentar: wenn das mit der Ehe bei euch nicht klappt, dann nem ich Dich sofort. Doofer Spruch eigentlich, dennoch muss ich drueber nachdenken. Schliesslich gibt es ja schon noch andere Wesen im Universum, als mein Angetrauter. Das komische ist, das ich keinen anderen suche. Also warum darueber nachdenken. Wahrscheinlich bin ich einfach nur noch daneben und ich sollte aufhoeren diese komischen Pillen zu fressen. Es kann alles nur Schlafentzug sein. Was kommt eigentlich in der Glotzte um 1 Uhr Nachts. Richtig, nix wie immer.
Tja und das bringt mich wieder zum Anfang. Gut das ich reingeschaut habe.
21.9.05 07:51


oft denke ich ?ber die vergangenheit nach und nat?rlich, was w?re wenn..
das das keinen sinn macht ist mir schon klar, doch stoppt mich das? ne nat?rlich nicht.
es gibt ein paar wenige menschen, die mir auf eine art und weise etwas bedeuten.
da gibt es, ganz klar, das was die leute so als erste gro?e liebe bezeichenen. mmhh, nun mein traumprinz war der totale reinfall. dennoch denke immer noch jeden tag an ihn. ganz sch?n gruselig, wenn man bedenkt das das schon *gr?bel* 10 jahre her ist. aber so ist das halt, wenn man als teenie von jemanden "verzaubert" wird. rrrh klingt das schmalzig.
dann w?re da jemand, mit dem man sich seelisch verbuden f?hlt. obgleich die realit?t und erst recht eine beziehung nie eine chance hatte.
ein anderer ist jemand, der alles auf der einen seite mitbringt, doch wo die totale anziehung fehlte.
sollte man einfach kompromisse eingehen? ich wei? nicht sorecht.
sicher da waren auch die ?blichen typen, die sich nach einer weile in kleine bis gro?e monster entwicklen. aber das ist halt kein zustand f?r immer.
all das mag jetzt so klingen, als sei ich ein verzweifelter single und suche nach dem sinn.
ich bin eine gl?cklich verheiratete frau, die ihren mann sehr liebt.
dennoch habe ich diese gedanken... warum wei? ich nicht.
sie verfolgen mich bis in den schlaf. apropo schlaf... ich mu? mal in die heia...
21.5.05 05:12


Ja nun, da bin ich also.
eigentlich wei? ich gar nicht so recht, ob das hier f?r mich so viel sinn macht.
aber da wahrscheinlich hier eh keiner vorbei schaut... warum nicht.
es gibt entscheidungen im leben, die man treffen mu? und mit dem vor allem leben mu?. das schlimme ist, das es bei den gr??ten entscheidungen oft keinen weg zur?ck gibt.
mmh macht keinen sinn?
macht nix. werde mich dazu wohl mal sp?ter auslassen.
21.5.05 04:40


Willkommen in meinem Weblog!
21.5.05 04:27





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung